Inhalte

Werkstoffe

Neu entwickelte Werkstoffe stellen einen Großteil aller technischen Innovationen dar. Die Vertiefungsrichtung Smart Materials befasst sich mit der Suche nach perfekten Materialien, idealen Werkstoffen oder maßgeschneiderten Werkstoffkombinationen. Ein kleiner Auszug hiervon wären Haifischhaut und ultraleichte Autokarosserien.

 

Energy reduction 1 

 

Wieviel darf Entwicklung und Innovation kosten?

Hier ist die betriebswirtschaftliche Komponente des Wirtschaftsingenieurs gefragt. Dieser hat die Kompetenz inne zu entscheiden an welchen Stellen Einsparungen möglich sind und welche technischen Entwicklungen trotz Kostenreduktion möglich bleiben müssen.
Als Wirtschaftsingenieur in der Vertiefung Werkstoffe lernen Sie nicht nur den Aufbau und die technische Seite neuer intelligenten Werkstoffe (smart materials) kennen, sondern auch die kostenoptimale Steuerung im Rahmen eines optimalen Materialmanagements mit dem Ziel kostengünstig und effizient zu produzieren. Mit der Wahl der Vertiefungsrichtung Werkstoffe befinden Sie sich somit am Puls der Zeit und lernen Verbundwerkstoffe praxisnah kennen, die beispielsweise die Automobilindustrie im Bereich ultraleichter Karoserien und neueste 3D-Drucktechnologien revolutionieren. Der Wirtschaftsingenieur bedient sich bereits bestehender Techniken wie der additiven Fertigung.

 

3D Printing

 


  

Berufsbild

Die Arbeit an der Basis

Alle materiellen Produkte entstehen aus Werkstoffen. Wirtschaftsingenieure mit der Vertiefungsrichtung Smart Materials beschäftigen sich auf naturwissenschaftlicher und technischer Grundlage mit den Prozessen der Rohstoffgewinnung und der Entwicklung von neuen Werkstoffen und Technologien. Hierbei spielen Aspekte wie Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltverträglichkeit mitunter eine gleichbedeutende Rolle. Gefragt sind somit kompetente und innovative Köpfe die aktiv am Werkstoff unserer Zukunft arbeiten.

 

Berufsbild Werkstoffe

 


 

Projekte

 

 

Praxisbezug durch Projekte

In der Vertiefungsrichtung Smart Materials haben Studierende die Möglichkeiten an verschiedenen Projekten, die teilweise in Interaktion und Kooperation mit renommierten Unternehmen durchgeführt werden, mitzuwirken. Die folgende Abbildung zeigt einen Abriss verschiedener innovativer Materialien und smarter Fertigungsverfahren.

 

Puzzel Werkstoffe

 


 

Technisches Equipment

Alles was Ihr Herz höher schlagen lässt!

Die Vertiefungsrichtung Smart Materials bietet eine große Auswahl an modernem werkstoffspezifischem Equipment. Die Niederdruck-Plasmaanalage, das 3D-Laserscanning Mikroskop sowie das Kontaktwinkelmessgerät bieten den Studierenden ideale Möglichkeiten spezifische Projekte an Smart Materials durchzuführen. In diesem Zusammenhang besteht auch die Möglichkeit Themen wie additive Fertigung oder Materialmanagement hautnah zu erleben. Hierbei findet ein Transfer statt, zwischen dem in der Theorie erlerntem Wissen und der praktischen Anwendung im Labor in welchem sowohl die technischen, als auch die ökonomischen Kernkompetenzen des Wirtschaftsingenieurs voll zur Geltung kommen. Im Rahmen von Projekten, die innerhalb eines Wirtschaftsingenieurstudiums bearbeitet werden besteht darüber hinaus für die Studierenden der Vertiefungsrichtung Werkstoffe die Möglichkeit bei Unternehmenskooperation mitzuwirken. Das Ziel ist das technische Equipment zu optimieren und weiterzuentwickeln.

 


 

Modulbeschreibung

Wie ist das Studium aufgebaut?

Der Vielseitigkeit des Studiums werden wir mit unserem Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ( B.Sc.) an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen gerecht.

In sieben Semestern Regelstudienzeit, die sich in ein zweisemestriges Grund- und fünfsemestriges Hauptstudium gliedern, vermitteln wir Ihnen praxisnah eine umfassende wirtschaftliche, technische und informationstechnologische Ausbildung. Durch die Abdeckung dieser drei Themenbereiche ergibt sich der interdisziplinäre Charakter des Studiums. Dabei werden die nachfolgend dargestellten wirtschafts-, rechts-, und sozialwissenschaftlichen, sowie natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächer, als auch Fächer der anwendungsorientierten IT behandelt.

Zahlreiche Wahlpflichtfächer bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, sich in speziellen Gebieten im Rahmen der s emesteraktuellen Integrationsfächerauswahl in betriebswirtschaftlichen, technischen bzw. informationstechnologischen Bereichen zu beschäftigen. Dies geschieht im Rahmen von Vorlesungen, Projektarbeiten und praxisbezogenen Inhalten.

Im 5. Semester absolvieren Sie ein Praxissemester in einem betrieblichen Fachbereich Ihrer Wahl. Das Praxissemester dient dem Zweck einer stärkeren Verzahnung der theoretischen Ausbildungsphasen mit dem beruflichen Alltag des Wirtschaftsingenieurs. Die strukturelle Verbindung von theoretischer Erfahrung mit dem praktischen Berufsalltag stellt die Festigung und den Zuwachs von fachspezifischem Know-How dar.

Für das 6. und 7. Semester im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen gibt es die Möglichkeit, sich entsprechend der persönlichen Neigungen in eine Vertiefungsrichtung zu spezialisieren, ohne dabei die Kompetenzen und das Wissen der anderen Vertiefungsrichtungen zu vernachlässigen.

Unser ansprechendes Studienangebot bereitet Sie somit auf die Herausforderungen Ihrer künftigen Berufskarriere optimal vor und garantiert Ihnen fachliche Kompetenz und Flexibilität.

 

 

Beschreibungen der einzelnen Lehrveranstaltungen des Bachelorstudienganges Wirtschaftsingenieurwesens, die in Module zusammengefasst werden, mit Fachverantwortlichen, benötigten Vor- Modulen, Fachumfang und vermittelten Kompetenzen/ Lernzielen finden Sie in der StuPO 13.2.

Kontakt

Standort Albstadt

Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Jakobstraße 6
72458 Albstadt-Ebingen
Telefon: 07571 732 - 0
Telefax: 07571 732 - 9129

info@hs-albsig.de

www.hs-albsig.de

Bewerbung und Zulassung

Sabine Roth

Telefon: 07571/732-9233 
Telefax: 07571/732-9129  
roth@hs-albsig.de 

Studiendekan

Prof. Dr. Lutz Sommer

Telefon: 07571/732-9531
sommer@hs-albsig.de

 

Zum Seitenanfang