Verlustprüfstand

Leistungsverluste bei der Netzeinspeisung von Photovoltaik

Mit dem Verlustprüfstand haben Studierende der Vertiefungsrichtung Energie die Möglichkeit den Verlauf des Stroms ausgehend von der Generierung im Solarmodul bis zur Einspeisung in das Stromnetz darzustellen. Durch die Simulierung des Gesamtprozesses erhalten die Studierende praktische Einblicke und das Verständnis komplexer Vorgänge der Realität. Des Weiteren wird anhand von vier Leistungsmessgeräten der Verlust, welcher durch die jeweiligen Komponenten entsteht, gemessen. Somit kommen hier sowohl die technische, als auf die betriebswirtschaftliche Dimension des Wirtschaftsingenieurs voll zum Tragen.

 

Zurück

Raum C001

Prof. Ing. Franz-Josef Kuhn

Laborleiter
Jakobstrasse 6
Raum W110
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07571/732 9531
Telefax: 07571 / 732-9217
kuhn@hs-albsig.de

 

Jan-Eric Kettner, M.Eng.

Assistent
Raum C001
Jakobsstrasse 6
72458 Albstadt-Ebingen
Tel.: 07571/732 9505
kettner@hs-albsig.de

Kontakt

Standort Albstadt

Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Jakobstraße 6
72458 Albstadt-Ebingen
Telefon: 07571 732 - 0
Telefax: 07571 732 - 9129

info@hs-albsig.de

www.hs-albsig.de

Bewerbung und Zulassung

Sabine Roth

Telefon: 07571/732-9233 
Telefax: 07571/732-9129  
roth@hs-albsig.de 

Studiendekan

Prof. Dr. Lutz Sommer

Telefon: 07571/732-9531
sommer@hs-albsig.de

 

Zum Seitenanfang